"Tonight At The Opera 2011"

20.12.2011


War schon das Event vor zwei Jahren ein Riesenerfolg, so konnten wir vergangenen Samstag beim "Tonight At The Opera 2011" diesen noch toppen. Nicht nur die Spendensumme mit € 50.000.- war eine Steigerung um 10.000 gegenüber dem letzten Mal, sondern auch das Konzert selbst, nach der Begeisterung des Publikums und der nachfolgenden Kritiken zu schließen.

Schon Michael Vatter zeigte mit seiner neuformierten Band und den neuen, englisch getexteten Songs, wie begeisterungsfähig das Auditorium auf manche seiner hitverdächtigen Melodien reagierte.
Das Programm von Opus, das Herwig so gut wie schon lange nicht mit lässigen Sprüchen auflockerte, war diesmal geprägt durch neue Songs und die Gaststimmen von Inez, Corry, Paul Pfleger, Insingizi und Steffi Werger. Im Verein mit dem von Christian Kolonovits vollmotivierten Orchester, den Bläsern und den Drummern von Studio Percussion gelang es eindrucksvoll, die großen Opus-Songs wie auch die weniger bekannten, dem enthusiasmierten Publikum zu präsentieren.

Mit Claudia Stöckl, die sehr ruhig und stimmungsvoll moderierte, übergaben wir den 50.000.- Euroscheck an Almaz Böhm und Initiator Peter Krasser von "Menschen für Menschen" für den Bau der dritten steirischen Schule in Äthiopien.

Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben, dass dieser Abend so wundervoll gelaufen ist.